Downloads

Instrumente und Hilfsmittel

Hier finden Sie alle Hilfsmittel und Werkzeuge, im Zusammenhang mit dem SNBS Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz..

Alle
Areal
Hochbau
Infrastruktur
Anwendungshilfe SNBS-Hochbau

Hier gelangen Sie direkt zur Anwendungshilfe, Version 2022.1

Bewertungstool SNBS-Infrastruktur 1.0

Mit dem kostenlosen Bewertungstool für den SNBS-Infrastruktur können die erreichten Punkte für die einzelnen Indikatoren eingegeben werden. Daraus errechnet es die Bewertung des Projekts und die Ergebnisse werden umgehend visualisiert. Das Tool erlaubt zudem einen Soll-Ist-Vergleich.

Das Bewertungstool zum SNBS-Infrastruktur 1.0 erlaubt Ihnen zusammen mit dem Kriterienbeschrieb die vollständige Beurteilung der Nachhaltigkeit eines Bauprojekts. Das Excel-Tool kann über alle Projektphasen und für alle Bereiche (Mobilität, Transport, Energie, Wasser, Kommunikation, Schutzinfrastruktur) angewandt werden.

Die Excel-Datei enthält:

  • Bewertungstool Excel in Deutsch

Zielgruppe: Ingenieure, Berater, Planer, Tiefbauämter, Bahnen, ASTRA

Anwendung: alle Arten von Infrastrukturprojekten

Hilfstools SNBS-Areal, Version 2023.1
Hilfstools SNBS-Hochbau, Version 2023.1

Der Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS gliedert die drei Bereiche Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt in 11 Themen, denen insgesamt 35 Kriterien zugeordnet sind. Bewertet wird ein Gebäude anhand dieser Kriterien. Im Kriterienbeschrieb werden die Kriterien und die zugehörigen Messgrössen detailliert beschrieben –  er ist also das grundlegende Arbeitsinstrument. Auf Basis des SNBS können Gebäude mit den Nutzungsarten Büro/Verwaltung, Wohnen und Bildung beurteilt und zertifiziert werden. Dies gilt für Neubauten ebenso wie für Erneuerungen. Zudem sind Mischnutzungen mit Gewerbe im Erdgeschoss möglich.

Der Krierienbeschrieb zur Version 2.0 ist nur noch für bereits registrierte Projekte gültig. Für Projekte, die nach dem Kriterienbeschrieb zur 2.1. bewertet werden sollen, muss der unterschriebene Antrag bis spätestens 13. September 2024 bei der Zertifizierungsstelle vorliegen.

Hilfstools zu SNBS-Hochbau 2.1

Die Hilfstools zum SNBS-Hochbau 2.1 wurden entwickelt, um Sie bei der Arbeit an bestimmten Indikatoren zu unterstützen und die Nachweisführung zu erleichtern. Zusammen mit dem Kriterienbeschrieb erlauben sie die vollständige Beurteilung der Nachhaltigkeit eines Bauprojekts. Im Kriterienbeschrieb wird die Anwendbarkeit der Hilfstools beschrieben.

Die ZIP-Datei enthält Tools zu folgenden Indikatoren:

  • 101.1 Ziele und Pflichtenhefte
  • 103.1 Nutzungsdichte
  • 103.3 Hindernisfreies Bauen
  • 104.1 Angebot halböffentlicher Innenräume
  • 104.2 Angebot halböffentlicher Aussenräume
  • 107.1 Luftqualität
  • 201.1 Lebenszykluskosten qualitativ
  • 201.1 Lebenszykluskosten Bildungsbauten
  • 201. 2 Betriebskonzept
  • 206.1 Miet-, Verkaufspreise Bildungsbauten
  • 208.1 Regionale Wertschöpfung
  • 301.1 / 301.2 / 302.1 / 302.2 Energiebedarf und Treihausgasemissionen aus Erstellung und Betrieb
  • 301.3 / 302.3 Energiebedarf und Treibhausgasemissionen Mobilität
  • 304.2 Energiemonitoring

 

Zielgruppe: Architekten, Planerinnen

KBOB-Empfehlung zum nachhaltigen Beschaffen im Infrastrukturbau

Die Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren (KBOB) hat zusammen mit dem NNBS eine Empfehlung erarbeitet, wie das neue Zuschlagskriterium «Nachhaltigkeit» in Ausschreibungen integriert werden kann. Das Hilfsmittel führt den Beschaffer durch den Prozess und zeigt dabei auf, wie dieses umgesetzt werden kann.

KBOB-Faktenblatt zum SNBS-Hochbau

Die Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren (KBOB) hat zusammen mit dem NNBS ein Faktenblatt zum Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS Hochbau herausgegeben. Es führt in kompakter Form in den Standard und die Zertifizierung ein und erklärt dessen Anwendungsbereiche und Stärken.

KBOB-Faktenblatt zum SNBS-Infrastruktur

Die Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren (KBOB) hat zusammen mit dem NNBS ein Faktenblatt zum Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS-Infrastruktur herausgegeben. Es führt in kompakter Form in den Standard ein und erklärt dessen Anwendungsbereiche und Stärken.

Kriterienbeschrieb SNBS-Areal

Der SNBS-Areal gliedert die drei Bereiche Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt in 12 Themen, denen insgesamt 30 Kriterien zugeordnet sind. Bewertet wird ein Areal anhand dieser Kriterien. Im Kriterienbeschrieb werden die Kriterien und die zugehörigen Messgrössen detailliert beschrieben –  er ist also das grundlegende Arbeitsinstrument. Mit dem SNBS können alle Nutzungen zertifiziert werden; es müssen aber mindestens zwei verschiedene Nutzungen auf dem Areal vorliegen.

Kriterienbeschrieb SNBS-Hochbau, Version 2023.1

Der Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS gliedert die drei Bereiche Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt in 11 Themen, denen insgesamt 35 Kriterien zugeordnet sind. Bewertet wird ein Gebäude anhand dieser Kriterien. Im Kriterienbeschrieb werden die Kriterien und die zugehörigen Messgrössen detailliert beschrieben –  er ist also das grundlegende Arbeitsinstrument. Auf Basis des SNBS können Gebäude mit den Nutzungsarten Büro/Verwaltung, Wohnen und Bildung beurteilt und zertifiziert werden. Dies gilt für Neubauten ebenso wie für Erneuerungen. Zudem sind Mischnutzungen mit Gewerbe im Erdgeschoss möglich.

Der Kriterienbeschrieb zur Version 2.0 ist nur noch für bereits registrierte Projekte gültig. Für Projekte, die nach dem Kriterienbeschrieb zur 2.1. bewertet werden sollen, muss der unterschriebene Antrag bis spätestens 13. September 2024 bei der Zertifizierungsstelle vorliegen.

Die Online-Tools für SNBS-Hochbau Version 2.0 und 2.1 bleiben weiterhin in Betrieb.

Kriterienbeschrieb SNBS-Infrastruktur

Der Standard SNBS-Infrastruktur gliedert sich in die 4 Bereiche Transversales, Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt und umfasst 10 Themen. Deren 29 Kriterien werden mit insgesamt 75 Indikatoren qualitativ bewertet. Die Indikatoren sind im Kriterienbeschrieb detailliert beschrieben. Er ist das grundlegende Arbeitsinstrument und wird zusammen mit dem Bewertungstool angewandt.

Leitfaden «Nachhaltig Bauen mit SNBS-Hochbau 2.1»

Der Leitfaden überführt die SNBS-Indikatoren in die SIA-Phasen und hilft in der Praxis, indem er zu jedem Indikator typische Massnahmen aufführt. Er ist ein idealer Einstieg ins nachhaltige Bauen und zeigt, in welcher SIA-Phase welche Fragen gestellt werden sollten. Die gedruckte Version des Leitfadens zum SNBS-Hochbau 2.1 kann hier bestellt werden.

Leitfaden Nachhaltige Immobilien attraktiv positionieren

Dieser Leitfaden unterstützt Bauherrschaften und Kommunikationsabteilungen dabei, nachhaltige Immobilien sichtbar und verständlich zu positionieren. Er zeigt anhand von fünf Einflussfaktoren und praxisorientierten Tipps, wie die passende Mieter- und Käuferschaft angesprochen werden kann. Die Inhalte basieren auf Untersuchungen, die der NNBS mit der ZHAW und unterstützt von Innosuisse sowie Fehr Advice durchgeführt hat.
Sprache: Deutsch

Leitfaden nachhaltiges Bauen für Bauträgerschaften

Der Leitfaden stellt das Konzept des nachhaltigen Bauens vereinfacht dar und begleitet die Bauherrschaft durch ihr Projekt. Er ist entlang des klassischen Bauprozesses aufgebaut, auf dem auch die Normen des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA) basieren.
Entstanden ist der Leitfaden als Masterarbeit MAS in nachhaltigem Bauen an der Hochschule Luzern Technik & Architektur, Horw; Verfasser: Tobias Ammann, Sprache: Deutsch

Leitfaden SNBS-Areal Anschlusslösung 2000-Watt-Areal

Areale, die nach 2000-Watt-Areal zertifiziert sind und eine Anschlusslösung mit einem neuen Areal-Zertifikat anstreben, können in jeglicher Ausprägung (Entwicklung, Transformation, Betrieb) eine Überführung zu SNBS-Areal Version 23 anstreben.

Leitfaden SNBS-Hochbau in Auswahlverfahren

Ziel des Leitfadens ist die optimale Einbindung der Nachhaltigkeit und des Standards Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS-Hochbau in Auswahlverfahren wie Wettbewerbe und Studienaufträge.
Sprache: Deutsch

Merkblatt «SNBS und die Agenda 2030»

Das Merkblatt setzt die Indikatoren des SNBS mit den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDGs ) der UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Beziehung. Wie sich zeigt, deckt der SNBS fast sämtliche für den Bau relevanten SDGs ab.

Merkblatt «SNBS und die Agenda 2030»

Das Merkblatt setzt die Indikatoren des SNBS mit den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG) der UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Beziehung. Es zeigt, dass der SNBS sämtliche für den Infrastruktur- und Tiefbau relevanten SDG abdeckt.

Nachhaltigkeit in Sondernutzungsplanungen

Für die Anwendung vom SNBS-Hochbau 2.1 in der Sondernutzungsplanungen steht ein Leitfaden zur Verfügung. Er wurde vom Runder Tisch Energie + Klima in St. Gallen zusammen mit dem NNBS ausgearbeitet und parallel an einem Bauprojekt getestet. Der Leitfaden zeigt an welchen Stellen Verknüpfungen zwischen dem SNBS und der Sondernutzungsplanung möglich und auch sinnvoll sind.
Sprache: Deutsch

Pre-Check SNBS-Hochbau 2.1 mit Klimafit-Modul

Der Pre-Check zum SNBS-Hochbau 2.1 ist ein Werkzeug, das Ihnen den Einstieg ins nachhaltige Bauen erleichtert. Er liefert in frühen Phasen rasch und einfach eine erste Einschätzung zum Nachhaltigkeitspotenzial eines Projekts. Zurzeit ist er für die Anwendung bei Neubauten sowie bei der Erneuerung und Ersatzneubauten optimiert. Es können Wohn- und Bürogebäude sowie Bildungsbauten beurteilt werden. Mit einer gewissen Unschärfe lassen sich aber fast beliebige Hochbauprojekte damit beurteilen.

Für den Pre-Check brauchen Sie nur einfache Fragen zu beantworten, für die weder Fachwissen noch vorgängige Berechnungen erforderlich sind. Je nach Projekt erhalten Sie so innerhalb von 30 bis 120 Minuten eine Einschätzung der Nachhaltigkeit Ihres Projekts und auch ein Stärken-Schwächen-Profil. Zudem liefert das von der Hochschule Luzern entwickelte Tool auch Hinweise auf mögliche Stolpersteine. Die Resultate werden als leicht verständliche Grafiken dargestellt. Interessant für alle, die nach SNBS bauen oder gar zertifizieren wollen: Der Pre-Check identifiziert auch konkret die kritischen Indikatoren.

Neu mit «Klimafit-Modul»
Der Pre-Check enthält neu ein Zusatzmodul, mit dem sich rasch prüfen lässt, wie klimagerecht ein Bauvorhaben ist. Dieser Klimafit-Check kann entweder zusammen mit dem Pre-Check oder für sich alleine verwendet werden. Es ermittelt einerseits, inwiefern das Gebäude auf das Klima der Zukunft vorbereitet ist, und andererseits, ob es einen Beitrag zur Minderung des Klimawandels leistet. Eine detaillierte Anleitung dazu ist im Tool enthalten.

Zielgruppe: Investoren, Bauherrschaften, Projektentwicklerinnen, Architekten und Studierende

Anwendung: Neubauten und Erneuerung von Wohn-, Verwaltungs- und Schulbauten

Vorgaben Mieterausbau SNBS Hochbau 2.1

Hier gelangen Sie direkt zum PDF-Formular.

Möchten Sie über neue Versionen Informiert werden?

Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an Hilfsmitteln und Werkzeugen, die Sie beim nachhaltigen Bauen unterstützen. Sie möchten stets auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Newsletter, um regelmässig über Änderungen und Neuheiten informiert zu werden.

    Datenschutz | Impressum