Aktuelles

Im Faktor Verlag ist ein Fachbuch zum nachhaltigen Entwickeln und Betreiben von Arealen erschienen. Es vermittelt auf 180 Seiten ein breites Spektrum an nützlichem Wissen für die Praxis.
Das Projekt WILWEST könnte eines der ersten zertifizierten Industrie- und Gewerbeareale der Schweiz werden.
Welche Werte kann die Hochschule ihren Studierenden bezüglich Nachhaltigkeit mit auf den Weg geben? Diesen Fragen widmet sich Innenarchitekturstudent Tobias Robin Hirschi in seinem Campus-Beitrag.
Die Veranstaltung vom 13. September 2023 war mit über 400 Teilnehmenden komplett ausverkauft. Die EntwicklerInnen informierten live über
Autarke Wohnformen und kreislauffähige Häuser sind längst erfunden – und dennoch tut sich ein Grossteil der Bauherren noch schwer, alte Muster hinter sich zu lassen und mit dem nachhaltigen Bauen ernst zu machen. Wo der Schuh drückt, erklärt Experte Stephan Wüthrich im Interview.
Neu stehen nur noch zwei Label für Gebäude und Areale plus der Gebäudeausweis der Kantone (GEAK) zur Verfügung. Das bisherige 2000-Watt-Areal wird neu vom SNBS-Areal und Minergie-Areal abgelöst.
Der neue Standard für nachhaltige Infrastrukturbauten, der SNBS Infrastruktur, wird bei der Sanierung eines Tunnels und dem Bau eines Sicherheitsstollens im Kanton Neuenburg erfolgreich angewendet. Mit ihm konnte gezeigt werden, wie mehrere konkrete Massnahmen die Nachhaltigkeit des Projekts erhöhen.
Minergie, GEAK, SNBS Hochbau und 2000-Watt-Areale: Die Familie der Gebäudelabel wird neugestaltet. Die Trägerorganisationen und das Bundesamt für Energie haben am 17. März 2022 einen Vertrag unterzeichnet, der den Rahmen für die künftige...

Datenschutz | Impressum