Einführung Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) Infrastruktur

Online-Einführung SNBS-Infrastruktur für Gemeinde und Städte

Der SNBS-Infrastruktur ist ein praxisnahes Instrument, mit dem sich die Nachhaltigkeit eines Projekts aufgrund verschiedener Kriterien aus den drei Nachhaltigkeitsbereichen sowie aus übergreifenden, transversalen Themen planen und bewerten lässt.
Der SNBS-Infrastruktur ist für alle Infrastrukturbereiche (Mobilität / Transport, Energie, Wasser, Kommunikation, Schutzinfrastrukturen) anwendbar. Er deckt zudem sämtliche Projektarten, wie Veränderung, Neubau / Ersatz, Unterhalt und Betrieb, und alle Projektphasen von der strategischen Planung bis zur Bewirtschaftung ab.
Es wird empfohlen, den Standard von Projektbeginn an und dann in jeder Projektphase anzuwenden, denn seine wiederholte Anwendung in den unterschiedlichen Stadien der Projektentwicklung erhöht die Nachhaltigkeit der Infrastruktur.

Inhalt
Diese Online-Einführung soll den Teilnehmenden erste Eindrücke und Anwendungsbeispiele näher bringen und so den Einstieg in das neue Instrument vereinfachen.

Die Stärke des SNBS-Infrastruktur liegt in seiner integralen Betrachtung der Bereiche Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt, von denen jeder anhand von drei Themen beurteilt wird. Zudem werden transversale Themen (u.a. Synergien, Zielkonflikte) mit einbezogen, womit auch Aspekte der Projektleitung und -organisation sowie übergeordnete Teilziele beurteilt werden.

Zielgruppe
Dieser Online-Einführung richtet sich an die Mitglieder der KBOB, des NNBS und des SVKI, insbesondere an Bauherren und Planende öffentlicher Infrastrukturbauten auf Stufe Gemeinden und Städte. 

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung via PERIMAP ist erforderlich.

Bilder

News verpasst?

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässige Updates und Informationen rund um das Nachhaltige Bauen direkt in Ihr Postfach.

    Träger

    Datenschutz | Impressum